Wir freuen uns, dass sich unser Mitglied Kathrin Fenner für den Kantonsrat kandidiert.

 

 

 

 

Weiterlesen

Die FDP Turbenthal ist gegen die Einführung von Tempo 30 auf Hauptstrassen und Strassen, auf denen der ÖV verkehrt. Wir wollen dass der Verkehr auf diesen Strassen flüssig läuft. Auch die Verkehrssicherheit ist uns wichtig. In Tempo 30 Zonen sind keine Fussgängerstreifen vorgesehen und das wirkt sich nachteilig auf die Sicherheit der Fussgänger aus, besonders auch für die Kinder.

Tempo 30 in Wohnzonen und bei Schulhäusern und Kindergärten JA, aber nicht auf Hauptstrassen.

Darum unterstützen wir die "ÖV-Initiative" der FDP und der SVP.

Unterschreiben auch sie diese Initiative. Unterschriftenbögen können sie im nachfolgenden Link herunterladen.

https://www.xn--v-initiative-ja-7sb.ch/hier-unterschreiben/

Weiterlesen

René Gubler als Gemeinderat (bisher) und Gemeindepräsident (neu)

Katharina Fenner als Gemeinderätin (bisher)

Bruno Pfenninger als Präsident Sekundarschulpflege Turbenthal-Wildberg (bisher)

Weiterlesen

Agenda

Keine Nachrichten verfügbar.

Kernthemen Schweiz

Arbeitsplätze schaffen Wohlstand und Perspektiven. FDP.Die Liberalen setzt sich für den Werk- und Finanzplatz Schweiz ein. Dafür braucht es bessere Schulen, tiefere Steuern und eine hervorragende Infrastruktur. Die FDP kämpft für optimale Rahmenbedingungen für alle Unternehmen, für eine liberale Wirtschaftsordnung und einen flexiblen Arbeitsmarkt. Damit die Freiheit bestehen bleibt

FDP.Die Liberalen will eine sichere und nachhaltig finanzierte Altersvorsorge. Eine sinkende Geburtenrate, tiefe Zinsen und eine steigende Lebenserwartung stellen die Finanzierung der ersten beiden Säulen in Frage. Der Reformbedarf ist unbestritten. Scheitern die Reformen erneut, werden unsere Kinder die Rentenlöcher stopfen müssen – mit Kürzungen bei den Renten und in zentralen Bereichen wie dem Bildungswesen, der Sicherheit und der Infrastruktur. Die FDP wehrt sich entschieden gegen einen solchen Verrat an unseren Kindern.

Absurde Bürokratie mit einer Flut von Paragraphen und Verboten schränkt unsere Freiheit ein. Lebensgestaltung, Eigeninitiative und Unternehmertum werden behindert. Wir wollen einfache Regeln sowie transparente und einfache Verfahren. Unnötige Verbote, Bevormundung, Bürokratie und die Beschwerdeflut sind uns ein Dorn im Auge. Statt immer neue Gesetze einzuführen, sollten die bestehenden Gesetze konsequent durchgesetzt werden.